#Shared iPad

Gastzugang am Shared-iPad:

Ein Benutzer meldet sich in einem nicht personalisiertem Gastzugang am iPad an. Damit wird eine eigene personalisierte Umgebung auf dem iPad eröffnet. In diesem Zugang kann der Benutzer wie gewohnt arbeiten und die vorinstallierten Apps nutzen. Der Gastzugang bleibt solange aktiv, bis der Benutzer über den Abmelden-Button die Sitzung aktiv beendet. Alle in der Sitzung erzeugten Daten (Dokumente, Bilder, Passwörter) werden danach gelöscht. Der nachfolgende Benutzer meldet sich dann mit einem neuen (leeren) Gastzugang auf dem iPad an.

Somit ist die Löschung der personenbezogenen Daten auf dem iPad stark vereinfacht.

Zur Umstellung eines iPads auf das Shared-iPads sind allerdings einige Schritte einmalig notwendig:

  1. Meldung an die Hotline von Ref IV / IT, welche iPads umgestellt werden sollen
    • Eröffnung eines Ticket unter schulen-nuernberg.de
    • Meldung der iPads (Namen) die umgestellt werden sollen, oder Meldung „Alle iPads von Schule XY auf Shared-iPad umstellen“
    • Meldung ob die gewählten iPads von IT zurückgesetzt oder von der Schule händisch zurückgesetzt werden sollen (vgl. Punkt 2)
  1. Zurücksetzten der iPads (dabei gehen alle vorhandenen Daten verloren)
  2. Neuaufnahme der Geräte in das MDM (der Vorgang ist der gleiche, wie beim Zurücksetzten der iPads, somit müssen diese Geräte auch händisch in ein WLAN einmalig eingebunden werden)
  3. Die Geräte müssen die Erstkonfiguration über das Internet beziehen. Hierbei können hohe Datenmengen die Bandbreite der Internetverbindung belasten (ca. 5 GB pro Gerät)