Veranstaltungen mit Fortbildungen

Fortbildungen in NBG

In dieser Übersicht finden Sie die Fortbildungen der Experten DB, der mBdB und der iBdB

November 2023

Dienstag 28. November

16:00 – 17:00
Einsteigen und entdecken: Sicher Surfen im Netz – Medienkompetenz spielerisch aufbauen

https://fibs.alp.dillingen.de/?event_id=346702

Mit der App „Wo ist Goldi? – Sicher Surfen im Netz“ werden Kinder im Grundschulalter spielerisch an den sicheren Umgang mit digitalen Medien im Netz herangeführt. Im Rahmen der vom Bayerischen Staatsministerium für Digitales produzierten App erleben die SchülerInnen spannende Abenteuergeschichten und bauen entscheidendes Wissen über die digitale Welt auf, um kompetent und resilient auch mit sensiblen Themen, beispielsweise Cybermobbing, umgehen zu können. Im Rahmen der Fortbildung zeigen wir Ihnen, wie Sie die App für sich und Ihren Unterricht einfach und unkompliziert nutzen können, um auch Ihre SchülerInnen im richtigen Umgang mit digitalen Medien zu trainieren.

Niveaustufe I/II
6.1Basiskompetenzen
6.3Kommunizieren und Kooperieren
6.5Analysieren und Reflektieren

Dezember 2023

Montag 4. Dezember

16:00 – 17:00
Einsteigen und entdecken: Tablets in der Grundschule gezielt einsetzen – Ideen aus der Unterrichtspraxis

https://fibs.alp.dillingen.de/?event_id=351626

Wie kann ich Tablets sinnvoll und gezielt mit den Schüler*innen im Unterricht nutzen? Diese Fortbildung zeigt konkrete Unterrichtsbsipiele, die Sie direkt in Ihrem Unterricht nutzen und einsetzen können. Praxiserprobt und einfach anpassbar – so gelingt der digitale Einstieg motivierend für Schüler*innen und Lehrpersonen.
(Die gezeigten Apps und Tools wurden mit Schüler*innen der 3./4. Klasse auf iPads durchgeführt, sind aber auch auf andere Jahrgangsstufen und Tabletarten übertragbar.) Vorgestellte Tools: LearningApps, AntonApp, WorksheetGO, Kahoot!, Taskcards

Niveaustufe I/II
3.1Lehren
5.3Schüleraktivierung
6.1Basiskompetenzen

Dienstag 12. Dezember

16:00 – 17:00
Digitale Leistungserhebung und -bewertung in der GS

https://fibs.alp.dillingen.de/?event_id=349888

Digitale Tools zur Leistungserhebung erleichtern uns den Lehreralltag: weniger Korrekturaufwand, mehr Zeit für wichtigere Dinge!
In der Fortbildung werden verschiedene Möglichkeiten der digitalen Leistungserhebung und -bewertung in der vorgestellt und ausprobiert. Im Anschluss werden die fachliche Eignung bewertet und mögliche Einsatzorte diskutiert. Vorgestellte Tools: Socrative, Microsoft Forms DigCompEdu Bavaria: Niveaustufe II-III (Für fortgeschrittene Einsteiger) Kompetenzbereiche 4.1, 1.3

Niveaustufe III/IV
1.3Reflektiertes Handeln
4.1Lernstandserhebung

Mittwoch 13. Dezember

16:00 – 17:00
Einsteigen und entdecken: All in one – digitale Unterrichtsvorbereitung schnell & einfach

https://fibs.alp.dillingen.de/?event_id=350314

Mit Microsoft Powerpoint lässt sich nahezu der gesamte Unterricht über das Dienstgerät kompakt innerhalb einer App all in one vorbereiten. In der Fortbildung werden Arbeitsblätter, digitale Tafelbilder, Erklärvideos oder interaktive Übungen einfach und schnell selbst erstellt bzw. präsentiert, sodass diese direkt im Anschluss im eigenen Unterricht eingesetzt werden können.
Kreative, digitale und interaktive Unterrichtsinhalte motivieren die Schüler:innen, sprechen verschiedene Lernkanäle, wie Sehen, Hören, Sprechen und Schreiben, an und fördern die Medienkompetenz. Die Veranstaltung wird als eSession über das Videokonferenzsystem MS Teams durchgeführt.

DigCompEdu Bavaria:
Niveaustufe I-II
Kompetenzbereiche: 2.1, 2.2, 3.1

Januar 2024

Montag 15. Januar

16:00 – 17:00
Einsteigen und Entdecken: Individuelle Leseförderung im Unterricht hier mit Antolin Wissen

https://fibs.alp.dillingen.de/?event_id=345844

Seit der IGLU Studie in diesem Jahr wissen wir schwarz auf weiß: Viele Kinder können nicht gut genug lesen. Was bedeutet das für unseren Leseunterricht? Wie können wir digitale Tools zur Differenzierung und Individualisierung nutzen, die auch die schwachen Lesekinder abholen? In dieser eSession lernen Sie die Plattform Antolin kennen, die sowohl für stärkere als auch für schwächere Leser ein motivierendes Angebot bereithält. Sie erfahren, wie Antolin für die Schüler*innen zu Hause genutzt werden kann, aber auch wie man Antolin „Wissen“ sinnvoll in den Unterricht einbinden kann.

Niveaustufe I/II
2.1Auswählen digitaler Ressourcen
3.1Lehren
5.2Differenzierung

Dienstag 23. Januar

16:00 – 17:00
Einsteigen und Entdecken: Was sagst du dazu? – Interaktive Umfragen in der GS durchführen

https://fibs.alp.dillingen.de/?event_id=349890

Es gibt viele Gelegenheiten, Kinder in der Grundschulzeit nach ihrer Meinung oder ihrer Einschätzung zu fragen: Vorwissensaktivierung im Sachunterricht, demokratische Umfragen oder Abstimmungen, Reflexionsphasen jeglicher Art.
Dafür bieten digitale Umfragetools motivierende und abwechslungsreiche Alternativen. In dieser eSession erfahren Sie, welche Umfragetools sich im GS-Berech anbieten, wie Sie diese mit den SuS durchführen und welche Einsatzorte im Unterricht geeignet sind. Verwendete Tools: oncoo, Mentimeter, Forms

Niveaustufe I/II
5.3Schüleraktivierung
6.4Produzieren und Präsentieren

Mittwoch 24. Januar

16:00 – 17:00
Einsteigen und entdecken: Kreativ unterrichten mit interaktiven Aufgaben

https://fibs.alp.dillingen.de/?event_id=350312

Interaktive Unterrichtsmaterialien eröffnen interaktive Möglichkeiten Kinder und Jugendliche im Unterricht einzubeziehen. Sie motivieren die Schüler:innen, sprechen verschiedene Lernkanäle, wie Sehen, Hören, Sprechen und Schreiben, an und fördern die Medienkompetenz. In dieser Fortbildung werden mit Microsoft PowerPoint interaktive Inhalte / PDFs schnell, einfach, kompakt erstellt und präsentiert, sodass Sie diese direkt im Anschluss im eigenen Unterricht eingesetzen können. Die Veranstaltung wird als eSession über das Videokonferenzsystem MS Teams durchgeführt

Niveaustufe I/II
2.2Erstellen und Anpassen digitaler Ressourcen
3.1Lehren
3.2Lernbegleitung

Februar 2024

Donnerstag 22. Februar

14:00 – 15:30
Einsteigen und Entdecken: Interaktiver und dynamischer Mathematik-Unterricht am Beispiel von Geogebra – Teil 1. Vorhandenes Material finden und einsetzen

Geogebra ist nicht nur eine dynamische Mathematik-Software, mit der sich alle möglichen Inhalte und Zusammenhänge interaktiv erfahrbar machen lassen – darüber hinaus existiert auf der Internet-Seite des Projekts eine riesige Anzahl von Apps oder interaktiven Arbeitsblättern, die sofort im eigenen Unterricht eingesetzt werden können!

In diesem ersten Teil der Fortbildung werden wir:

* Einen Überblick, darüber bekommen, was mit der dynamische Geometrie-Software Geogebra möglich ist.

* Einen Überblick über die vorhandenen Materialien auf der Internetseite des Programms gewinnen. * Optional eine Konto auf der Seite erstellen.

* Für unseren eigenen Unterricht passende Materialien heraussuchen.

* Möglichkeiten kennenlernen, wie man die vorhandenen Apps direkt im Unterricht einsetzen kann.

Ziel ist es, dass die Teilnehmenden am Ende der Fortbildung interaktive Materialien gefunden haben und diese direkt in ihrem Unterricht einsetzen können. Geogebra-Materialien lassen sich einfach mit den Schülern teilen, indem man einen Link zum Beispiel per QR-Code verteilt. Die Schüler können auf den Schüler-iPads, Laptops, im Computer-Raum oder auf privaten Endgeräten wie Smartphones auf die Inhalte zugreifen.

Für die Fortbildung ist es sinnvoll, ein Lehrerdienstgerät mitzubringen. Zum Ausprobieren des konkreten Einsatzes im Unterricht stehen Schüler-iPads zur Verfügung.

Im zweiten Teil der Fortbildung am 11. Januar 2024 werden wir eigene dynamische Inhalte erstellen.

Fibs: https://fibs.alp.dillingen.de/?event_id=353917

März 2024

Donnerstag 21. März

14:00 – 15:30
Interaktiver und dynamischer Mathematik-Unterricht am Beispiel von Geogebra – Teil 2. Eigene Inhalte zum Demonstrieren und Experimentieren erstellen

https://fibs.alp.dillingen.de/?event_id=353917

Mit Geogebra lassen sich einfach und schnell Inhalte aus dem Bereich der Geometrie darstellen, beispielsweise der Satz des Pythagoras, Winkel, Figuren oder Körper. Aber auch lineare und quadratische Funktionen lassen sich einfach visualisieren und dynamisch erfahrbar machen.

In diesem zweiten Teil der Fortbildung werden wir:

* Unsere Erfahrungen mit dem Einsatz von Geogebra im Unterricht reflektieren und Tipps teilen.

* Beispiele von Apps, die für unseren Unterricht relevant sind, analysieren.

* Einfache dynamische Apps erstellen, mit denen die Schüler mathematische Inhalte interaktiv erfahren können.

* Weitere Möglichkeiten kennenlernen, wie Apps im Unterricht eingesetzt werden können.

Ziel ist es, dass die Teilnehmenden am Ende der Fortbildung eigene interaktive Materialien erstellt haben und diese direkt in ihrem Unterricht einsetzen können.

Geogebra-Materialien lassen sich einfach mit den Schülern teilen, indem man einen Link zum Beispiel per QR-Code verteilt.

Die Schüler können auf den Schüler-iPads, Laptops, im Computer-Raum oder auf privaten Endgeräten wie Smartphones auf die Inhalte zugreifen.

Für die Fortbildung ist es sinnvoll, ein Lehrerdienstgerät mitzubringen. Zum Ausprobieren des konkreten Einsatzes im Unterricht stehen Schüler-iPads zur Verfügung.

Dies ist die zweite Fortbildung zum Thema Geogebra. Teilnehmende sollten im Idealfall ein Konto bei Geogebra haben und bereits erste Erfahrung beim Einsatz von fertigen Materialen im Unterricht gesammelt haben.

Niveaustufe III/IV
2.2Erstellen und Anpassen digitaler Ressourcen
2.3Organisieren, Schützen und Teilen digitaler Ressourcen
3.1Lehren

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner