Veranstaltungen mit Fortbildungen

Fortbildungen in NBG

In dieser Übersicht finden Sie die Fortbildungen der Experten DB, der mBdB und der iBdB

Januar 2022

Dienstag 25. Januar

14:00 – 15:30
Social Media Skills schon mit Grundschülern: Kommunikations- und Kooperations-Kompetenzen mit Grundschülern im Schonraum von MS Teams anbahnen

Anmeldung: http://fibs.alp.dillingen.de/suche/details.php?v_id=235384

Vielleicht haben Sie auch bei Ihren Schülern im Distanzunterricht die Erfahrung gemacht, dass ?richtig chatten? gar nicht so leicht ist und aus gutem Grund ein fester Bestandteil des Medienkonzepts ist. Durch MS Teams konnten wir wie noch nie zuvor auch schon Grundschüler in einer realen Umgebung, die trotzdem ein Schonraum ist, auf Messenger und die soziale Kommunikation vorbereiten. Wie das unkompliziert und rasch und fast ohne zeitlichen Mehraufwand im Unterricht umsetzbar ist, erfahren Sie in dieser Fortbildung.

15:30 – 16:30
Mein neues Unterrichtsfach Informatik: Ich lerne Programmieren mit Scratch! [Teil 1]

Link zur Fortbildung: http://fibs.alp.dillingen.de/suche/details.php?v_id=236313

Wir wollen allen Lehrkräften, die Informatik unterrichten mit dieser Fortbildung einen praxisorientierten Einstieg in die Programmierwelt bieten.
Wir beginnen dabei aber bei Null: Account erstellen – Einloggen – Kennenlernen sind selbstverständlich!
Anschließend werden Sie jedoch selbst tätig:
Mit Unterstützung programmieren Sie kleinere Programme und lernen so spielerisch den Umgang mit Scratch.
Diese Programme können Sie auch mit Ihrer Klasse einsetzen 🙂

In etwa einem Monat beginnen wir mit Teil 2 – Melden Sie sich gerne hierfür extra an: Wir gestalten dann ein Rennspiel! Auf geht’s!

Mittwoch 26. Januar

14:00 – 15:00
online Fortbildung: ScratchJr. im Unterricht (EASI_Wednesday)

Anmeldung:
http://fibs.alp.dillingen.de/suche/details.php?v_id=236242

Die App ScratchJr. ist ein toller Einstieg für Grundschulkinder in die Welt des Programmierens. ScratchJr. ist intuitiv zu bedienen, motivierend gestaltet und vielseitig einsetzbar.
In dieser Fortbildung wird die Bedienung der App vorgestellt und verschiedene Einsatzideen für den Einstieg in das informationstechnische Denken, die Förderung Hochbegabter und die Verwendung zum Geschichten erzählen gezeigt.

EASI_Wednesday
Dieses Fortbildungsangebot findet regelmäßig alle zwei Wochen online statt. An jedem Termin wird eine Anwendung vorgestellt, die auf Nürnberger Geräten verfügbar ist. Neben einer Einführung in die technische Bedienung werden Ideen für den unterrichtlichen Einsatz gezeigt und diskutiert.

Februar 2022

Dienstag 1. Februar

14:00 – 15:30
Die Handhabung der Lehrerdienstgeräte: das iPad

Anmeldung: http://fibs.alp.dillingen.de/suche/details.php?v_id=235379

Endlich ist es da, Ihr echtes eigenes Lehrer-Dienstgerät! Nur wie funktioniert so ein iPad eigentlich und welche Tricks und Kniffs gibt es im Umgang damit? Wir möchten Ihnen bei Ihrem neuen Tablet zur Seite stehen und auch konkrete Anwendungstipps für den Lehreralltag mitgeben: Wie drehe ich damit möglichst simpel ein Erklärvideo? Kann ich damit mein Schriftwesen digital führen? Welche Apps eignen sich für welchen schulischen Einsatz?

15:30 – 17:00
Digital Inklusiv

Anmeldung: http://fibs.alp.dillingen.de/suche/details.php?v_id=237289

Wer zeitgemäß unterrichten will, der kommt an einem heterogenen Unterricht nicht vorbei, der die Schülerinnen und Schüler dort abholt, wo sie sich befinden. Dieser passgenaue Unterricht ist geprägt von Individualisierung und Kooperation der Lernenden und will diese heterogenen Lernsettings stets im Gleichgewicht halten. Der aktive Beitrag am Unterricht (und damit auch an Bildung und der Gesellschaft überhaupt) kann dabei durch digitale Anwendungen ohne größeren Aufwand rasch gesteigert werden und so den Lernenden mit Hilfestellungen unterstützen – egal ob in der ganz alltäglichen heterogenen Klasse, in der Jahrgangsmischung oder in Inklusionsklassen. Apps und digitale Anwendungen unterstützen bei dieser Aufgabe den Lehrer und ermöglichen den Schülerinnen und Schülern mehr Selbstständigkeit und Freiraum für kollaboratives Arbeiten. Eine praxisorientierte Einführung erhalten Sie in dieser Veranstaltung.

Mittwoch 9. Februar

14:00 – 15:00
online Fortbildung: Veescope Live – Green Screen im Unterricht (EASI_Wednesday)

Anmeldung:
http://fibs.alp.dillingen.de/suche/details.php?v_id=235784

Live Reportagen aus Griechenland, Italien und China. Im Einhornkostüm bei einer Modenschau mitlaufen? Unmöglich in der Schule! Oder? Mit Hilfe der Green-Screen-Technik kein Problem!

Die Green-Screen-Technik wird auch als chroma keying bezeichnet und ist heutzutage ein gängiges Verfahren in der Film- und Fototechnik. Durch einen einfarbigen (meist grünen) Hintergrund kann die Person im Vordergrund freigestellt werden und nachträglich vor einen anderen Hintergrund gesetzt werden. Prinzipiell kann die Green-Screen-Technik für Fotos oder für Videos eingesetzt werden. Dementsprechend ergeben sich viele verschiedene Möglichkeiten im Unterricht.

Durch dieses spielerische und kreative Erproben von verschiedenen Gestaltungsmöglichkeiten, erhalten die Kinder und Jugendlichen Einblicke in die Möglichkeiten von Bildbearbeitung. Sie erfahren und probieren selber aus, dass durch diese Technik Bilder und Filme erstellt werden können, die in Wirklichkeit so nie möglich wären. Dabei trainieren sie, Mediengestaltungen zu verstehen und zu bewerten und bauen so ihre Medienkompetenz aus.
Präsentation

In diesem Workshop sollen Beispiele aus der Schulpraxis für den Einsatz der Green Screen Technik bei Fotografien und Videos präsentiert werden. Erfahrungen und Tipps zur benötigten Ausrüstung werden gegeben und die Bedienung der App Veescope (auf den Nürnberger Geräten verfügbar) wird gezeigt.

EASI_Wednesday
Dieses Fortbildungsangebot findet regelmäßig alle zwei Wochen online statt. An jedem Termin wird eine Anwendung vorgestellt, die auf Nürnberger Geräten verfügbar ist. Neben einer Einführung in die technische Bedienung werden Ideen für den unterrichtlichen Einsatz gezeigt und diskutiert.

Mittwoch 23. Februar

14:00 – 15:00
online Fortbildung: AntonApp im Unterricht (EASI_Wednesday)

Anmeldung: http://fibs.alp.dillingen.de/suche/details.php?v_id=236243

In der AntonApp stehen den Kindern unzählige Übungsaufgaben für fast alle Fächer ab der 1. Klasse zur Verfügung. Die intuitive Handhabung und motivierende Gestaltung bieten vielfältige Einsatzmöglichkeiten im Unterricht.
In dieser Fortbildung wird die Bedienung der App vorgestellt und verschiedene Einsatzideen gezeigt.
Die Veranstaltung wird als eSession über die Software MS Teams angeboten. Der Einladungslink wird Ihnen per Mail zugesandt.

EASI_Wednesday
Dieses Fortbildungsangebot findet regelmäßig alle zwei Wochen online statt. An jedem Termin wird eine Anwendung vorgestellt, die auf Nürnberger Geräten verfügbar ist. Neben einer Einführung in die technische Bedienung werden Ideen für den unterrichtlichen Einsatz gezeigt und diskutiert.

März 2022

Dienstag 8. März

14:00 – 15:30
Designbildung in der Schule: Architektur

Anmeldung: http://fibs.alp.dillingen.de/suche/details.php?v_id=237292

Lernen – sowohl kulturelles als auch ästhetisches Lernen – wird nicht nur durch Pädagogik, sondern insbesondere auch Architektur vermittelt. So erfordert beispielsweise das Lernen durch Tun ein aktivierendes Lernumfeld, das die Schüler*innen stets selbst das theoretische Wissen explorieren lässt. Das Verständnis für die Funktion und Wirkung der Technik aktiv erlebbar werden zu lassen, macht Schule zu einem Vorbild im Umgang mit Umwelt und Technik – und inspiriert die Nachhaltigkeitsdiskussion im sozialen, ökonomischen und ökologischen Themenfeld.

Aber wie können Schüler*innen so etwas überhaupt wahrnehmen? Indem sie outside the box denken und zum Beispiel über (Schul-)Architektur einen Einstieg in das Gefühl für Ästhetik und Design erhalten! Auch für Mathematik und Kunst haben wir etwas im Gepäck, so dass Sie im ersten Teil unserer Reihe zur Designbildung Anregungen und Material für Ihren Unterricht erhalten. Und am Ende der Fortbildungsreihe bringen Sie Ihre Schüler*innen dazu, von sich aus unter anderem folgende Fragen zu stellen – und auch die Antworten darauf reflektieren zu können:
Wie sieht meine ideale Lernumgebung aus?
Wo entwickeln sich meine Phantasie und meine Erkenntnisse gut?
Und wie können diese Orte eigentlich ökologisch sinnvoll entstehen?
Wie stelle ich mir meinen Lebensort vor – egal ob Mega City oder Tiny Home?

Wir freuen uns auf Sie!

Mittwoch 9. März

14:00 – 15:00
online Fortbildung: Actionbound, digitale Schnitzeljagd (EASI_Wednesday)

Anmeldung: http://fibs.alp.dillingen.de/suche/details.php?v_id=237071

Kombiniere deine Rätsel, Herausforderungen und Medieninhalte mit den vielfältigen Spielelementen von Actionbound wie GPS-Locations, QR-Codes und Mini-Games. Bastle so ein eigenes Quiz, eine interaktive Schnitzeljagd, eine Bildungsroute, eine App für Lehrpfade oder einen Multimedia-Guide durch deinen Ort zur spielerischen Vermittlung von Lerninhalten

EASI_Wednesday
Dieses Fortbildungsangebot findet regelmäßig alle zwei Wochen online statt. An jedem Termin wird eine Anwendung vorgestellt, die auf Nürnberger Geräten verfügbar ist. Neben einer Einführung in die technische Bedienung werden Ideen für den unterrichtlichen Einsatz gezeigt und diskutiert.

Mittwoch 23. März

14:00 – 15:00
Online Fortbildung: Explain Everything im Unterricht (EASI:Wednesday)

Anmeldung:
http://fibs.alp.dillingen.de/suche/details.php?v_id=240847
Explain Everything im täglichen Unterricht und als Alternative für die Dokumentenkamera.

EASI_Wednesday
Dieses Fortbildungsangebot findet regelmäßig alle zwei Wochen online statt. An jedem Termin wird eine Anwendung vorgestellt, die auf Nürnberger Geräten verfügbar ist. Neben einer Einführung in die technische Bedienung werden Ideen für den unterrichtlichen Einsatz gezeigt und diskutiert.

Die Teilnehmer:innen lernen in dieser Fortbildung die grundlegenden Werkzeuge sowie die Kernfunktionen der App kennen.
Sie lernen zu Beispiel, Lineaturen, Arbeitsblätter und andere Medien zu importieren, um Unterrichtsvorbereitung, Hefteinträge, Inhaltsfixierungen oder Vertiefungen zu ermöglichen.

Dieses Fortbildungsangebot beschränkt sichdabei auf die Funktionen der kostenlosen Appvariante, so wie sie auf den Nürnberger Geräten verfügbar ist.

April 2022

Mittwoch 6. April

14:00 – 15:00
online Fortbildung: Stop Motion Filme erstellen (EASI_Wednesday)

Anmeldung: http://fibs.alp.dillingen.de/suche/details.php?v_id=240848

Stop-Motion-Filme funktionieren nach demselben Prinzip wie ein Daumenkino: Eine Illusion von Bewegung wird durch das schnelle Aneinanderreihen von Einzelbildern erzeugt.
Bei einem Stop-Motion-Film werden also viele einzelne Fotos gemacht, auf denen sich die Position einer Figur oder eines Objekts jeweils um ein kleines Stück verändert. Anschließend werden diese Einzelaufnahmen zu einem Film zusammengefügt, also schnell hintereinander abgespielt. So entsteht der Eindruck, dass sich die (eigentlich unbewegten) Objekte im Film bewegen.

In diesem Workshop wird die Erstellung eines Stop Motion Films Schritt für Schritt demonstriert.

EASI_Wednesday
Dieses Fortbildungsangebot findet regelmäßig alle zwei Wochen online statt. An jedem Termin wird eine Anwendung vorgestellt, die auf Nürnberger Geräten verfügbar ist. Neben einer Einführung in die technische Bedienung werden Ideen für den unterrichtlichen Einsatz gezeigt und diskutiert.