#Videokonferenzen

Team Digital, Schulamt Nürnberg

Anleitung zur Durchführung einer Videokonferenz

1) Eine Videokonferenz einrichten und freigeben Gehen Sie auf die Seite https://jitsi.org/jitsi-meet/ Beim ersten Besuch der Seite werden Sie aufgefordert, ihre Kamera und ihr Mikrofon freizugeben, was Sie bitte erlauben. Es kann sein, dass das nicht mit allen Browsern geht. Bei unserem Test wurden der Chromebrowser und Safari genutzt.

Alternative Jitsi Meet Server: Gerade Hochschulen und Universitäten achten für gewöhnlich auf das Thema Datenschutz und Sicherheit und bieten gleichzeitig genügend Bandbreite.

Klicken Sie auf Starten Eines Calls.

Nun überlegen Sie sich einen Namen für die Videokonferenz und klicken auf Go. Vermeiden Sie Namen wie „5a“ oder „Test“, da diese sehr häufig verwendet werden. Wenn jemand auch eine Konferenz mit diesem Namen gestartet hat und kein Passwort nutzt, landen Sie sonst in dessen Videokonferenz.

Sie befinden sich nun im Konferenzraum.

Zuerst schützen Sie den Raum durch ein Passwort. Dazu klicken Sie am rechten unteren Rand auf das i (1). Es öffnet sich ein kleines Fenster und der Link zum Konferenzraum wird angezeigt. Durch Klicken auf Add Passwort können Sie ein Passwort festlegen, das die TeilnehmerInnen benötigen, um den Konferenzraum zu betreten. Bestätigen Sie das Passwort mit der Entertaste.

Mit dem Link, der Ihnen angezeigt wird, können Sie TeilnehmerInnen zur Videokonferenz einladen. Dazu klicken Sie auf Kopieren. Nun ist der Link in der Zwischenablage gespeichert und kann z.B. per EMail verschickt werden. Denken Sie daran, auch das Passwort mitzuteilen.

Ihren Namen können Sie eingeben, indem sie oben rechts auf das kleine Fenster klicken (2).

Kamera und Mikrofon ein- und ausschalten können Sie durch Klick auf die entsprechenden Symbole (3). Sie verlassen den Konferenzraum, wenn Sie den roten Hörer anklicken.

Oben in der Mitte des Bildschirms können Sie sehen, wie viele TeilnehmerInnen sich im Konferenzraum befinden.

In der Kachelansicht können Sie alle TeilnehmerInnen in der Mitte des Bildschirms angeordnet sehen.

Am Bildschirmrand unten links gibt es die Möglichkeit, den Bildschirm zu teilen (Symbol links). Die TeilnehmerInnen können sich durch Handzeichen melden (Symbol in der Mitte) und ein Chat kann gestartet werden (Symbol rechts).

Hinweis: Bitte drängen Sie keinen Schüler seine Kamera einzuschalten. Leider kann es auch hier zu Missbrauch kommen, wenn einer der Teilnehmer im Chat beispielsweise unerlaubt einen Screenshot anfertigt.

Tipp: Sie können einstellen, dass alle TeilnehmerInnen, die den Konferenzraum betreten, dies mit ausgeschalteter Kamera (und/oder Mikrofon) tun. Dann müssen die TeilnehmerInnen die Kamera (oder auch das Mikrofon) erst aktivieren. Dazu klicken Sie die drei Punkte am rechten unteren Bildschirmrand an, klicken auf Einstellungen und wählen dann den Reiter Mehr.

2) Als TeilnehmerIn einer Videokonferenz beitreten

Wenn Sie eine Einladung zu einer Videokonferenz erhalten haben, dann klicken Sie den Link an. Sie werden beim ersten Besuch der Seite aufgefordert, Kamera und Mikrofon freizugeben. Nun müssen Sie das Passwort ein geben.

Nach Betreten des Konferenzraums kann der Name durch Klicken auf das eigene kleine Bild (oben rechts) der eigene Name eingegeben werden. Kamera und Mikrofon können mit Hilfe der Symbole am unteren Bildschirmrand an oder ausgeschaltet werden. Durch Betätigung des roten Hörers verlassen Sie die Konferenz.

Am unteren Bildschirmrand links haben Sie die Möglichkeit sich zu melden oder den Chat zu öffnen.

In der Kachelansicht können Sie alle TeilnehmerInnen in der Mitte des Bildschirms angeordnet sehen.